Category «Education Theory»

Die Methodik der Grounded Theory: Die Bearbeitung des by Lena Kölblin

By Lena Kölblin

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, observe: 1,3, Evangelische Hochschule Berlin, Sprache: Deutsch, summary: In der Literatur findet guy verschiedene Ansätze zur Indentitätsbildung derer, die in der Sozialen Arbeit tätig sind. Nach Treptow gewinnt guy Identität durch den Zuwachs an Verhaltenssicherheit, Gewohnheiten erlangt guy wiederum durch regelmäßige, kompetente Teilhabe und sind nichts weiter als erlernte Handlungen. Dadurch gewinnt guy Intentionalität und kann Handlungen inszenieren, die Veränderungen in der sozialen Umgebung bewirken können (vgl. Memo 9).

Doch wie sieht ein in der Praxis tätiger Sozialarbeiter seinen Weg zur Indentität? Wie hat er ihn bestritten, wo gab es Hindernisse und used to be battle in seinen Augen förderlich? Theoretisch kann viel erläutert und definiert werden, wo jedoch sind die Vergleichspunkte und Ansätze im Praxisverbund? Exemplarisch wird hier nun versucht, einen Bezug zwischen Theorie und Praxis herzustellen, einerseits um der Praxis eine likelihood in der wissenschaftlichen Debatte zu geben, andererseits um zu überprüfen, ob Theorie und Praxis kongruent sind.

Show description

Hermeneutisches Fallverstehen,Psychosoziale Diagnostik, by Martin Wiesbrock,Simone Schwoch

By Martin Wiesbrock,Simone Schwoch

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, be aware: 2,0, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Emden, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das Ziel der psychosozialen Diagnose ist es nicht nur auf die Persönlichkeit eines Menschen gerichtet zu sein, sondern sein soziales Umfeld mit in die Arbeit einzubeziehen. Um dem Menschen bei seinen Problemen helfen zu können muss, guy ihn als Ganzes mit seiner Umwelt in einer Symbiose lebendes Individuum sehen.

Bei der challenge- und Ressourcenanalyse geht es darum die Probleme und Ressourcen von Individuen hinsichtlich ihrer einzelnen Komponenten (wie zum Beispiel psychische, kulturelle und soziale Faktoren) zu untersuchen und zu beschreiben, um dann Problemlösungen zu erarbeiten.

Die hermeneutische Fallarbeit bietet die Möglichkeit, menschliche Lebensäußerung in ihrer Bedeutung zu verstehen und zu fixieren. Außerdem ist sie ein diagnostisches Handlungsinstrument um wichtige individuelle Verhaltensaspekte von Einzelfällen möglichst einfach zu erfassen

Show description

Educational Research: Pearson New International Edition: by John W. Creswell

By John W. Creswell

A sensible, step by step center examine textual content that balances assurance of qualitative and quantitative methods

 

The transparent and sensible writing of Educational learn: making plans, accomplishing, and comparing Quantitative and Qualitative Research has made this publication a favourite between teachers and students.  In specific, step by step language the textual content is helping scholars methods to behavior, learn, and overview learn studies.  Key updates for the 4th edition include improved assurance of ethics and new examine articles. 

Show description

Die Akzeptanz von Ganztagsschulen bei Mehrkindfamilien: by Nadine Yahyaijan

By Nadine Yahyaijan

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, word: 2.0, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Modul 2A Empirische Bildungsforschung/Methoden, Sprache: Deutsch, summary: „Betrachtet guy die Haushaltsgröße, so zeigt sich, dass der Anteil an Einzelkindern, die den Ganztag besuchen, höher ist als aus Mehrkindfamilien.“ (Prein u.a., S. 85), daher wird vermutet, dass die Entscheidung für oder gegen eine Anmeldung des Kindes an einer Ganztagsschule von der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und vom Umfang der Erwerbstätigkeit abhängen (vgl. ebd.). Zu beachten ist aber auch, dass die Ganztagsschule für einen Teil der Eltern „auf Grund der spezifischen historischen Traditionen des reformpädagogischen Diskurses über ganztägige Beschulung in Deutschland keine Schule für alle“ (Reh, S.69) ist. Oft wird unterstellt, „Eltern seien nicht mehr in der Lage, die erziehlichen Aufgaben zu übernehmen“. In der Ganztagsschule sollen spezifische familiäre Defizite kompensiert werden. Es geht darum, Bildungsdefizite und bildungsarme Milieus zu kompensieren, damit Kinder, die keine ausreichende schulisch relevante Förderung in den Familien erhalten, im Hinblick auf das Erreichen schulischer Abschlüsse nicht benachteiligt werden. (vgl. ebd. S. 68). Viele Eltern halten die Ganztagsschule daher zwar für nötig, aber eben nur für soziale Notlagen und für Eltern, die „aus welchen Gründen auch immer - nicht für einen guten, den grundsätzlich möglichen gesellschaftlichen Stand der „Humanvermögensbildung“ entsprechenden Umgang mit ihren Kinder sorgen können.“ (Reh, S.69) , aber nicht für die eigenen Kinder. Die ganztägige Betreuung von Kindern in der Schule ist additionally in Deutschland immer noch mit einer Abwertung von Familien bestimmter Milieus verbunden und behindert so den Kompensationsgedanken. (vgl. ebd.).
Hier findet sich eine Forschungslücke, die als Ansatz für die hier vorliegende Hausarbeit dient. Welche weiteren Faktoren spielen eine Rolle dabei, dass sich eine Mutter gegen die Anmeldung ihres Kindes/ihrer Kinder an einer Ganztags-schule entscheidet? Welche Rolle spielen ihre eigenen Kindheits-/Schulerfahrungen und ihr „Familienverständnis“? Welche anderen Bildungsangebote zieht sie vor bzw. nutzt sie und warum?

Show description

Das Interventionskonzept von Dan Olweus: Ein Programm zur by Isabell Kallis

By Isabell Kallis

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, be aware: 1,5, Universität Lüneburg (Institut für Psychologie), 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im Anschluss an eine umfangreiche Längsschnittuntersuchung zum Thema „Gewalt an der Schule“ entwickelte der norwegische Psychologe Dan Olweus Ende der 80er Jahre ein inzwischen overseas bekanntes, schulumfassendes Interventionsprogramm zur Minderung aggressiven Verhaltens. Es handelt sich bei diesem Programm um eines der Wenigen, deren Wirkung gründlich überprüft wurde. Die Interventionsmaßnahmen erfolgen auf drei Ebenen: Schule, Klasse und Individuum. „Im Gegensatz zu vielen anderen Programmen setzt sich Olweus nicht nur mit den ‘Tätern‘ auseinander, sondern analysiert detailliert die Interaktion zwischen Gewalttätern und – opfern, sowie den Einfluss der Lehrer und Eltern“ (Veerbeck und Petermann 1999, S.136).
In einem Projekt führten Hanewinkel und Knaack das Programm 1999 an forty seven schleswig- holsteinischen (Grund- und weiterführenden) Schulen durch. Sie ergänzten ihre Ausführungen mit einer inhaltlichen Ausfüllung der Maßnahmen, die bei Olweus z.T. sparsam getroffen werden und evaluierten die Wirksamkeit des Programmes gründlich.
Im Folgenden werde ich zunächst Zielsetzung des Interventionsprogramms nach Olweus aufzeigen. Später werde ich die Inhalte und die theoretische Fundierung des Programmes sowie die Evaluationsergebnisse darstellen, wobei ich die Umsetzung und assessment von Hanewinkel und Knaack einbeziehen werde. In einem Unterpunkt werde ich eine Pilotstudie von Nolting und Knopf (1997) zur stark komprimierten Umsetzung des Interventionskonzepts vorstellen. Abschließend werde ich das Programm bezüglich seiner Wirksamkeit und Möglichkeiten des Einsatzes in der Schule diskutieren.

Show description

More Tales from Delaware Bay by James Milton Hanna

By James Milton Hanna

extra stories from Delaware Bay is set old and smooth incidents concerning shipbuilding, crabbing, oystering, fishing at the Bay, trapping and searching within the marshes adjoining to the Bay.

Read About
*Fort Delaware situated on Pea Patch Island which was a prisoner of struggle camp maintaining millions of accomplice prisoners.

*Milford, Delaware, as soon as a shipbuilding town

*Little Creek, as soon as the main wealthy small city in Delaware

*Oyster beds as they have been as soon as raided through oyster pirates

*Sambo's Tavern in Leipsic, well-known around the globe for its seafood

*A day at the Bay with a crabber

Show description

Exploring the Math and Art Connection: Teaching and Learning by Daniel Jarvis,Irene Naested

By Daniel Jarvis,Irene Naested

Daniel Jarvis and Irene Naested spotlight the traditional organization among math and artwork in a sequence of functional principles for the school room, simply because while scholars comprehend the math/art connection, their knowing and self assurance elevate in either subjects.

Through leading edge educating options and greater than a hundred wealthy studying reviews, Jarvis and Naested provide academics a wealth of attractive instruments to discover the math/art reference to their very own scholars. This connection is tested via examinations of normal and human-designed items, from how pine cone scales spiral out in a Fibonacci series to how geometric shapes mix in structure to shape essentially the most attractive buildings at the planet.

Show description

Das Kommunikationsmodell von Shannon & Weaver. Anwendbarkeit by Martina Hugo

By Martina Hugo

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, word: 1,0, Universität des Saarlandes (Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: „Interaktion und Kommunikation“, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im Rahmen des vorliegenden Werkes werden zunächst begriffliche Grundlagen festgelegt, die Kommunikation allgemein, und insbesondere im Klassenzimmer, charakterisieren. Aufbauend auf dem in der Literatur vielfach dargestellten, in seinem Ursprung eher technisch orientierten Kommunikationsmodell von Shannon & Weaver wird die Notwendigkeit einer Erweiterung dieses Modells aufgezeigt. Daran anschließend erfolgt eine Einordnung der Kommunikationsformen im Klassenzimmer in das erweiterte Modell. Abschließend besteht das Ziel darin zu beurteilen, inwiefern das erweiterte Modell zur Abbildung der Kommunikation im Klassenzimmer geeignet ist.

Show description

The Challenge to Care in Schools, 2nd Editon: An Alternative by Nel Noddings

By Nel Noddings

After a decade of academic reforms, The problem to Care in Schools is much more correct now than whilst it was once first released. In her new advent, Nel Noddings revisits her seminal publication and locations care as vital to present debates on standardization, responsibility, privatization, and the continual fight among conventional and innovative equipment of schooling. as opposed to forcing one aspect to yield to the opposite, this publication advocates another, “responsive method” that would permit the easiest principles to flourish.

In the second one version, Noddings once more envisions a college procedure equipped at the concept that varied humans have various strengths, and that those strengths can be cultivated in an atmosphere of being concerned, now not of festival. She means that if we make the responsiveness attribute of worrying extra easy than responsibility, we will accommodate either conventional and innovative personal tastes in a single university procedure to the advantage of all . . . specially the children.

Chapters tackle the sensible and theoretical questions interested by organizing conventional and nontraditional parts of research round topics of care. Introductory chapters specialize in worrying usually and at the difficulties of liberal schooling, whereas the ultimate bankruptcy bargains sound suggestion for enforcing a being concerned curriculum in our schools.

Praise for the 1st Edition!

"A great addition to the customarily fragmented dialogue of what youngsters desire and what institution and schooling may still be."
Harvard academic Review

"I suggest this booklet to all interested by schooling, in my opinion and/or professionally."
Journal of ethical Education

"In the morass of faculty reform that demands such alterations as nationwide criteria, greater exams, and new methods of organizing education, Noddings presents lucid considering the priorities we should consider."
Teachers university Record

Show description